Aktuelles

»Schwule Sichtbarkeit – Schwule Identität«

Die Autoren des Buchs »Schwule Sichtbarkeit – Schwule Identität« werden in den kommenden Monaten ihr Buch vorstellen und die Möglichkeit zu Gespräch und Diskussion bieten.

Noch heute gelten »Sichtbarkeit« und »Identität« weithin als Schlüsselbegriffe politischer Kämpfe Homosexueller um Anerkennung und Respekt. Die Autoren des Buches »Schwule Sichtbarkeit – schwule Identität« hinterfragen die Gewissheit, dass eine einheitliche schwule Identität existiert, aus unterschiedlichen Perspektiven.

Die einzelnen Termine:
17. Januar 2017, 18:30 Uhr (Erfurt)
Offenes Jugendbüro »RedRoXX«


27. Januar 2017,20.00 Uhr (Berlin)
Buchladen Schwarze Risse

30. Januar 2017, 18.00 Uhr (Oldenburg)
Universität Oldenburg

7. Februar 2017, 18.00 Uhr (Frankfurt)
Goethe-Universität Frankfurt

Weitere Informationen finden Sie in unserem Veranstaltungskalender oder auf den Seiten der Veranstalter.

Das Buch im Psychosozial-Verlag:

Schwule Sichtbarkeit - schwule IdentitätZülfukar Çetin, Heinz-Jürgen Voß
Schwule Sichtbarkeit - schwule Identität
Kritische Perspektiven
EUR 19,90

Noch heute gelten »Sichtbarkeit« und »Identität« weithin als Schlüsselbegriffe politischer Kämpfe Homosexueller um Anerkennung und Respekt. Die Autoren des vorliegenden Bandes hinterfragen das Bestehen einer einheitlichen schwulen Identität aus unterschiedlichen Perspektiven: geschichtlich, wissenschaftstheoretisch und mit Blick auf aktuelle gesellschaftliche Auseinandersetzungen um Homonationalismus und rassistische Gentrifizierung.  [ mehr ]

Sofort lieferbar.
Lieferzeit (D): 2-3 Werktage

Zurück