Stephen A. Mitchell

Psychoanalyse als Dialog

Einfluss und Autonomie in der analytischen Beziehung

Cover Psychoanalyse als Dialog

EUR 39,90

Sofort lieferbar.
Lieferzeit (D): 2-3 Werktage

Buchreihe: Bibliothek der Psychoanalyse

Verlag: Psychosozial-Verlag

367 Seiten, Broschur, 148 x 210 mm

2. Aufl. 2021

Erschienen im Juni 2021

ISBN-13: 978-3-8379-3111-2, Bestell-Nr.: 3111

DOI: https://doi.org/10.30820/9783837977899

Aus dem Amerikanischen von Theo Kierdorf und Hildegard Höhr

Stephen A. Mitchells Werk ist eine glänzende Synthese zahlreicher Ansätze, die die Psychoanalyse unserer Zeit transformiert haben. Aufbauend auf der kleinianischen Theorie, der Interpersonalen Psychoanalyse sowie progressiven freudianischen Ansätzen beschäftigt er sich eingehend mit den verschiedenen Aspekten therapeutischen Handelns: von Anonymität und Neutralität über das Wesen analytischen Wissens bis zu Autorität. Er erläutert eine Vielzahl unterschiedlicher Arten, über die interaktive Natur der analytischen Situation nachzudenken, und regt zur weiteren Reflexion an. So wird ein umfassendes Verständnis der interaktiven Prozesse zwischen Analysand*in und Analytiker*in ermöglicht.