13. Dezember 2021 (Online)

2021-12-13

Vortrag: »Verbindung halten – Video- und telefonbasierte Therapie mit Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen in pandemischen Zeiten« von Dr. Susanne Benzel

Auftaktveranstaltung der Fortbildungsreihe »(Selbst)Reflexionen psychosozialer Begegnungen« des Forschungsprojekts Zwischenräume des Ankommens des Sigmund-Freud-Instituts


In ihrem Vortrag »Verbindung halten – Video- und telefonbasierte Therapie mit Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen in pandemischen Zeiten« gibt Frau Dr. Susanne Benzei Einblicke in die Theorie und Forschungspraxis der Kinder- und Jugendlichenpsychotherapie. Im Anschluss an den Vortrag wird es Raum für Austausch, Diskussion und Reflexion jenes Beitrags sowie Ihrer eigenen Erfahrungen aus der Praxis geben.
Ein Antrag zur Akkreditierung der Veranstaltung als Fortbildung bei der Psychotherapeutenkammer Hessen wurde gestellt.
Die Veranstaltung findet online via Zoom statt. Bitte melden Sie sich biszum  12. Dezember mit dem Betreff »Remote Therapie« unter tagung@sfi.eu bei Frau Sibert an.Der nächste Vortrag im Rahmen der Fortbildungsreihe findet am 21.02.2022 durch Frau Bogdanski vom PSZ Mittelhessen zum Thema »Können Sie mich hören und sehen? – Erfahrungen mit digitalen Beratungsformaten in der psychosozialen Versorgung von Geflüchteten« statt.

Veranstalter:
Forschungsgruppe Zwischenräume des Ankommens
Sigmund-Freud-Institut
Myliusstr. 20
60323 Frankfurt/Main

Veranstaltungstermin:
13. Dezember 2021, 18:00 bis 19:30 Uhr

Veranstaltungsort:
Online

Weitere Infos:
www.sigmund-freud-institut.de

Zurück