2. Juni 2021 (Online)

2021-06-02

Vortrag von Dr. Anita Dietrich-Neunkirchner: Symbolische Schwesternschaft 

Liebe, Beziehung, Geschwister und Familie

Aufgrund des großen Interesses beschäftigt sich die Ringvorlesung »Einblicke in die Psychoanalyse« an der Philipps-Universität Marburg unter der Leitung von Prof. Dr. Helga Krüger-Kirn auch im Sommersemester mit Themen rund um Geschwister- und Familienbeziehungen.
Unter dem Titel Liebe, Beziehung, Geschwister und Familie werden Familien- und Geschwisterbeziehungen beleuchtet, die unsere Kindheit geprägt haben. Verknüpft mit einem gender- und familiensensiblen Blickwinkel liegt der Schwerpunkt auf unterschiedlichen Bedingungen der Sozialisation, Familienkonstellationen und Geschwisterpositionen und ihrem Einfluss auf das Beziehungs- und Berufsleben.

Veranstalter:
Prof. Dr. phil. Dipl. Psych. Helga Krüger-Kirn
Psychoanalytikerin für Kinder, Jugendliche und Erwachsene
Lehranalytikerin (DGPT)
Wilhelmstr. 42
35037 Marburg
Tel 06421-21722
www.praxis-krueger-kirn.de  

Veranstaltungsort:
Online 

Veranstaltungstermin:
Mittwoch, 2. Juni 2021,  18:15 bis 19:45 Uhr

Weitere Infos und kostenlose Anmeldung:
www.webconf.hrz.uni-marburg.de

Im Psychosozial-Verlag erschienen:

Symbolische SchwesternschaftAnita Dietrich-Neunkirchner
Symbolische Schwesternschaft
Eine psychoanalytische Studie zur weiblichen Beziehungskultur und Übertragungsdynamik im beruflichen Kontext
EUR 34,90

Wie kommt es zu guten und stabilen Beziehungen unter Kolleginnen? Wovon ist die Solidarität im Büro abhängig? Die Psychoanalytikerin Anita Dietrich-Neunkirchner zeigt den aktuellen Forschungsstand zur psychoanalytischen Schwesternforschung auf. Anhand einer empirischen Studie beschreibt sie, wie es Unternehmerinnenpaaren gelingt, über Jahrzehnte eine solide Berufspartnerschaft aufrechtzuerhalten, in der die unbewusste Beziehungsdynamik zum Motor gelebter Frauensolidarität wird. [ mehr ]

Sofort lieferbar.
Lieferzeit (D): 2-3 Werktage

Symbolische Schwesternschaft (PDF-E-Book)Anita Dietrich-Neunkirchner
Symbolische Schwesternschaft (PDF-E-Book)
Eine psychoanalytische Studie zur weiblichen Beziehungskultur und Übertragungsdynamik im beruflichen Kontext
EUR 34,99

Wie kommt es zu guten und stabilen Beziehungen unter Kolleginnen? Wovon ist die Solidarität im Büro abhängig? Die Psychoanalytikerin Anita Dietrich-Neunkirchner zeigt den aktuellen Forschungsstand zur psychoanalytischen Schwesternforschung auf. Anhand einer empirischen Studie beschreibt sie, wie es Unternehmerinnenpaaren gelingt, über Jahrzehnte eine solide Berufspartnerschaft aufrechtzuerhalten, in der die unbewusste Beziehungsdynamik zum Motor gelebter Frauensolidarität wird. [ mehr ]

Sofort-Download

Zurück