28. Oktober bis 1. November 2020 (Bad Salzufeln)

2020-10-28 - 2020-11-01

27. Psychotherapietage NRW
Mut – Vertrauen – Zuversicht
Neue Wege in der Psychotherapie?!

Angesichts der vielfältigen Probleme und Konflikte, die uns weltweit beschäftigen und auch zunehmend vor Ort betreffen, wirkt dieses Thema eher deplatziert, im besten Falle naiv, vielleicht aber sogar unangemessen? Nicht zuletzt deshalb, weil die aktuellen Herausforderungen und Katastrophenszenarien bei vielen auch kindliche Erfahrungen und Ängste zum Schwingen bringen. Auf der anderen Seite geht es nicht ohne diese Grundhaltungen. Das gilt besonders in schwierigen Situationen mit großen Herausforderungen und gerade auch für unsere berufliche Tätigkeit – der Psychotherapie.

Unsere Patientinnen und Patienten brauchen Mut und manchmal auch unsere Ermutigung um sich mit ihren verinnerlichten Ängsten und den sie begründenden kindlichen Verletzungen, Entwicklungsverboten und krankmachenden Loyalitäten zu beschäftigen. Es braucht Mut, den hinter den Symptomen verborgenen Weg zur biographischen Wahrheit zu finden und sich den häufig traurigen Tatsachen zu stellen. Um diesen Weg gehen zu können benötigen unsere Patientinnen und Patienten eine verlässliche Vertrauensbeziehung zu uns, ihren Therapeutinnen und Therapeuten. Nur wenn sie hier sicher sein können, wird es ihnen möglich sein den verunsichernden Bereich ihrer Ängste und den tieferen Sinn ihrer Abwehr zu explorieren.

Veranstalter
Psychotherapietage NRW e.V.
Vorstand: Matthias Franz, Andrea Möllering, Friedrich Neitscher

Termin
28. Oktober bis 1. November 2020

Veranstaltungsort
Kur- und Stadttheater
Parkstrasse 26
32105 Bad Salzufeln

Weitere Informationen
www.psychotherapietage-nrw.de

Zurück