Sylvia Zwettler-Otte

Titel: Mag. Dr.

Sylvia Zwettler-Otte studierte Altphilologie, Germanistik und Psychologie. Sie ist als Psychoanalytikerin und Lehranalytikerin in freier Praxis in Wien tätig und arbeitet als Dozentin für Katathym Imaginative Psychotherapie. Von 2000 bis 2004 war sie Vorsitzende der Wiener Psychoanalytischen Vereinigung.

Stand: September 2018
Portrait Sylvia Zwettler-Otte

Alle über uns beziehbaren Titel von Sylvia Zwettler-Otte:

Unbehagen in psychoanalytischen InstitutionenSylvia Zwettler-Otte
Unbehagen in psychoanalytischen Institutionen
Konflikte, Krisen und Entwicklungspotenziale in Ausbildung und Berufsausübung
EUR 22,90

Ausgehend von Freuds Unbehagen in der Kultur betrachtet die Autorin das Gefühl des Unbehagens in psychoanalytischen Institutionen als mögliches Zeichen von Verdrängungsprozessen. Dazu untersucht sie fördernde und hemmende Umstände der Ausbildung und Berufsausübung und zieht auch Bions Konzepte zur Arbeit in Gruppen heran. Die Reflexion und Beachtung individueller Bedürfnisse sowie der subjektiven, unbewussten Bedeutung der Institution kann konstruktive Veränderungen anregen. Auf Basis eigener langjähriger Arbeitserfahrungen in psychoanalytischen Institutionen beleuchtet Sylvia Zwettler-Otte zahlreiche Problemstellungen. [ mehr ]

Sofort lieferbar.
Lieferzeit (D): 2-3 Werktage

Unbehagen in psychoanalytischen Institutionen (PDF-E-Book)Sylvia Zwettler-Otte
Unbehagen in psychoanalytischen Institutionen (PDF-E-Book)
Konflikte, Krisen und Entwicklungspotenziale in Ausbildung und Berufsausübung
EUR 22,99

Ausgehend von Freuds Unbehagen in der Kultur betrachtet die Autorin das Gefühl des Unbehagens in psychoanalytischen Institutionen als mögliches Zeichen von Verdrängungsprozessen. Dazu untersucht sie fördernde und hemmende Umstände der Ausbildung und Berufsausübung und zieht auch Bions Konzepte zur Arbeit in Gruppen heran. Die Reflexion und Beachtung individueller Bedürfnisse sowie der subjektiven, unbewussten Bedeutung der Institution kann konstruktive Veränderungen anregen. Auf Basis eigener langjähriger Arbeitserfahrungen in psychoanalytischen Institutionen beleuchtet Sylvia Zwettler-Otte zahlreiche Problemstellungen. [ mehr ]

Sofort-Download