Marita Ripke

1958  

Marita Ripke, Arzthelferin, med. techn. Assistentin, Diplom-Politologin. Seit 1990 ist sie an mehreren Hochschulen in Berlin in den Bereichen Chancengleichheit und Internationale Beziehungen tätig. Seit Mitte der 80er Jahre beschäftigt sich die Autorin intensiv mit den Themengebieten der Psychologie.

Bücher

Cover zu 227.jpg

»... ich war gut gelaunt, immer ein bisschen witzig.«

Eine qualitative Studie über Töchter alkoholkranker Eltern

Dieses Buch umfasst erstmalig eine breite Untersuchung zum Thema »Töchter alkoholkranker Eltern«. Die Ergebnisse heben sich stark von den Resultaten der Suchtforschung ab und eröffnen einen neuen Blick auf das Forschungsfeld.