Annegret Boll-Klatt

Titel: Dr. phil.

Annegret Boll-Klatt, Dr. phil., Diplom-Psychologin und Psychologische Psychotherapeutin, arbeitet als Leiterin der Ambulanz des Instituts für Psychotherapie des Universitätskrankenhauses Hamburg-Eppendorf. Als Dozentin, Supervisorin und Lehrtherapeutin an diversen psychodynamischen Instituten hat sie langjährige Erfahrung in der Aus-, Weiter- und Fortbildung psychologischer und ärztlicher PsychotherapeutInnen gesammelt. Schwerpunkt ihrer Veröffentlichungen, Seminare und Vorträge ist die Vermittlung psychodynamischer Theoriekonzeptionen im Kontext moderner Behandlungstechnik.
Portrait Annegret Boll-Klatt

Alle über uns beziehbaren Titel von Annegret Boll-Klatt:

Die dünne Kruste der ZivilisationUlrich Lamparter, Gabriele Amelung, Annegret Boll-Klatt, Andreas Sadjiroen (Hg.)
Die dünne Kruste der Zivilisation
Beiträge zu einer Psychoanalyse der Gewalt
EUR 29,90

Die Beiträgerinnen und Beiträger stellen wesentliche psychoanalytische und sozialpsychologische Perspektiven auf das Phänomen menschlicher Gewalt dar. Sie arbeiten Entstehung, situativen Kontext und Folgen verschiedener Gewaltphänomene heraus und machen diese unter anderem am Beispiel der Auseinandersetzungen beim G20-Gipfel in Hamburg anschaulich. Dabei widmen sie sich sowohl der Mikroperspektive von Gewalt im psychotherapeutischen Behandlungszimmer als auch den großen Themen von Krieg und Extremgewalt und beziehen empirische Befunde der Gewaltforschung ein. [ mehr ]

Sofort lieferbar.
Lieferzeit (D): 2-3 Werktage

Die dünne Kruste der Zivilisation (PDF-E-Book)Ulrich Lamparter, Gabriele Amelung, Annegret Boll-Klatt, Andreas Sadjiroen (Hg.)
Die dünne Kruste der Zivilisation (PDF-E-Book)
Beiträge zu einer Psychoanalyse der Gewalt
EUR 29,99

Die Beiträgerinnen und Beiträger stellen wesentliche psychoanalytische und sozialpsychologische Perspektiven auf das Phänomen menschlicher Gewalt dar. Sie arbeiten Entstehung, situativen Kontext und Folgen verschiedener Gewaltphänomene heraus und machen diese unter anderem am Beispiel der Auseinandersetzungen beim G20-Gipfel in Hamburg anschaulich. Dabei widmen sie sich sowohl der Mikroperspektive von Gewalt im psychotherapeutischen Behandlungszimmer als auch den großen Themen von Krieg und Extremgewalt und beziehen empirische Befunde der Gewaltforschung ein. [ mehr ]

Sofort-Download

Von Irma zu AmalieWolfgang Berner, Gabriele Amelung, Annegret Boll-Klatt, Ulrich Lamparter (Hg.)
Von Irma zu Amalie
Der Traum und seine psychoanalytische Bedeutung im Wandel der Zeit
EUR 29,90

Das Buch versucht der Frage nach dem Umgang der modernen Psychoanalyse mit Träumen nachzugehen. Inwiefern haben sich die Vorstellungen über die Entstehung und Funktionsweise von Träumen in den letzten 100 Jahren gewandelt? In den Beiträgen wird die Geschichte der Traumdeutung skizziert und anhand von Beispielen illustriert. [ mehr ]

Sofort lieferbar.
Lieferzeit (D): 2-3 Werktage